Rhythmus-Forscher

Rhythmusforschung

Rhythmusforschung

Die von mir angebotenen Rhythmus-Forscher Kurse finden ausschließlich montags in der Zeit zwischen 14.00 und 16.00 Uhr in Groß Zimmern statt.

Der Kurs ist als einjähriger Aufbaukurs konzipert, angefangen von den Grundlagen bis zum Rhythmus-Forscher Kurs.

In den Vier aufeinander aufbauenden Kursen werden die Kinder auf spielerische Weise mit Rhythmus, Schlagtechniken und Noten, an die Welt der Musik herangeführt. Sie lernen musikalische Grundlagen und Instrumentenkunde. Ziel ist es, Freude an der Musik zu wecken und ihre eigenen musikalischen Anlagen entdecken zu lassen.

Rhythmus in der Gruppe

Rhythmus in der Gruppe

Kurs 1 (Grundlagen)

Hier werden erste Notenkenntnisse vermittelt. Ebenfalls erfolgen die ersten rhythmischen Beats, die über das Hören sowie über Symbol-karten den Kindern visuell die Rhythmen auf-zeigen. Gleichzeitig lernen die Kinder eine Zeitangabe mit einem Symbol zu verbinden, womit mathematisches Verständnis gefördert wird.

Kurs 2 (Fortgeschrittene)

Die in Kurs 1 erworbenen Musikstrategien werden in diesem Kurs gefestigt und weiter aus-gebaut. Schlagtechniken werden komplizierter und die Beats schneller. Wichtig ist miteinander zu spielen und auf einander zu hören, denn jede Gruppe ist nur so stark wie sein schwächstes Mitglied.

Kurs 3 (Instrumenten-Karusell)

Notenschulung

Notenschulung

Die bisher erworbenen Grundlagen aus Kurs 1 und 2 werden nun an einzelnen Instrumenten angewendet. Dabei wird z. B. vermittelt, aus wie vielen Instrumenten ein Schlagzeug besteht oder wie man einen Achtel-Beat auf der Bass-Gitarre spielt.

Kurs 4 (Percussion-Ensemble)

Mit unterschiedlichen Instrumenten und verschiedenen Stimmen (Grundschläge) werden gemeinsame percussive Klangbeats erarbeitet. Die Schwierigkeit besteht darin, seinen Rhythmus zu spielen, dabei auf die anderen zu hören und sich nicht aus dem Beat bringen zu lassen. Der Spaß am Musizieren steht in jedem der Rhythmus-Forscher Kurse-Kurse im Vordergrund. Achtung: Alle Kurse sind als Aufbaukurse zu sehen und müssen nacheinander absolviert werden!

Weitere Angebote