Einzelunterricht

_dsc5932

Grundsätzlich kann man Kinder schon ab drei Jahren ein Instrument lernen lassen. Voraussetzung ist, dass das Kind Interesse am Instrument haben muss. Dazu müssen auch die Eltern den Lehrer bei der Arbeit unterstützen. Eltern erwarten dann teilweise zu Beginn des Unterrichts schon schnellere Fortschritte, als man beobachten kann. Dabei ist es Marco Born jedoch wichtig, sich auf die individuellen Lerntempi seiner Schüler einzulassen. Spaß und Lernfreude sollten gerade am Anfang im Vordergrund stehen.

Für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren wird eine musikalische Früherziehung angeboten, um sich an die Musik und das Verständnis dafür heranzutasten. Ab dem Grundschulalter ist das abstrakte Denkvermögen des jungen Menschen dann schon viel weiter ausgebildet. Nun kann man über das Erlernen von Noten an seinem Instrument sehr schnelle Erfolgserlebnisse haben.

Das Bindeglied zwischen musikalischer Früherziehung und der Instrumentalausbildung sind die Percussion-Kurse (Rhythmus-Forscher). Anschließend sind bei der Musikschule Marco Born Einzelunterricht in klassischer Gitarre, E- und Bass-Gitarre sowie Schlagzeug möglich.